Die Grundausstattung – Schluss mit dem Rumpelstilzchen-Syndrom

(English version available) – Zur Grundausstattung eines professionellen freiberuflich tätigen Übersetzers und Dolmetschers gehört nicht nur der PC.

„Die Grundausstattung – Schluss mit dem Rumpelstilzchen-Syndrom“ weiterlesen

Schritt in die Selbstständigkeit: gleich oder später?

Gestern haben Sie die letzte Prüfung bestanden, morgen machen Sie sich selbstständig. Richtig oder falsch? Das ist hier die Frage.

„Schritt in die Selbstständigkeit: gleich oder später?“ weiterlesen

Zusammenarbeit mit Kollegen

Gemeinsam sind wir stark, heißt es so oft. Auch in der translation industry und im Bereich Korrektorat, Lektorat usw. ist es durchaus sinnvoll, sich mit Kolleginnen und Kollegen zusammen zu schließen.

„Zusammenarbeit mit Kollegen“ weiterlesen

Ihr Preis ist zu hoch? Preisargumentation

(English version available) Ein Kunde bittet Sie um ein Angebot, das Sie umgehend vorlegen. Die Antwort kommt prompt: „Das ist zu teuer!“. Hier einige Tipps für Ihre Preisargumentation.

„Ihr Preis ist zu hoch? Preisargumentation“ weiterlesen

Selbstständig – erste Formalitäten

Sie haben nach reiflicher Überlegung beschlossen, sich als Übersetzer oder Dolmetscher in Deutschland selbstständig zu machen. Welche Behördengänge sind nötig?

„Selbstständig – erste Formalitäten“ weiterlesen

Ist-Besteuerung

Freiberuflich tätige Unternehmer stellen Rechnungen aus, in denen die Umsatzsteuer ausgewiesen ist, wenn sie nicht Kleinunternehmer sind. Freiberufler können sich für die sog. Ist-Besteuerung entscheiden.

„Ist-Besteuerung“ weiterlesen

Der Status des Freiberuflers

Als selbstständiger Übersetzer oder Dolmetscher haben Sie in Deutschland den Status eines Freiberuflers. Was bedeutet das? Welche Vorteile, Risiken und  Nebenwirkungen sind damit verbunden?

„Der Status des Freiberuflers“ weiterlesen