Ist-Besteuerung

Freiberuflich tätige Unternehmer stellen Rechnungen aus, in denen die Umsatzsteuer ausgewiesen ist, wenn sie nicht Kleinunternehmer sind. Freiberufler können sich für die sog. Ist-Besteuerung entscheiden.

„Ist-Besteuerung“ weiterlesen

Rechnung: grenzüberschreitende Dienstleistungen

Erbringen Sie Ihre Dienstleistung für ein Unternehmen im Ausland, stellt sich auch die Frage, wie die korrekte Rechnung bzw. die umsatzsteuerliche Behandlung der grenzüberschreitenden Leistungen aussieht.

„Rechnung: grenzüberschreitende Dienstleistungen“ weiterlesen

Rechnung: Pflichtangaben für Unternehmer mit Sitz in Deutschland

Als freiberuflicher Übersetzer sind Sie Unternehmer, und als solcher erstellen Sie Rechnungen. Die Angaben auf den Rechnungen müssen vollständig und richtig sein.

„Rechnung: Pflichtangaben für Unternehmer mit Sitz in Deutschland“ weiterlesen

Kleinunternehmerregelung: eine Übersicht

Wer als Unternehmer in Deutschland im vorangegangenen Kalenderjahr einen Umsatz  zuzüglich Umsatzsteuer von bis zu 17.500,- Euro erzielt und dessen Umsatz im laufenden Jahr 50.000,- Euro zuzüglich Umsatzsteuer voraussichtlich nicht übersteigen wird, gilt als Kleinunternehmer. Achtung: Es handelt sich hier um den Umsatz und nicht um den Gewinn!  „Kleinunternehmerregelung: eine Übersicht“ weiterlesen